Lage

Nabern ist eine ehemals selbständige Gemeinde im Landkreis Esslingen (Baden-Württemberg) und gehört seit 1974 zur Großen Kreisstadt Kirchheim unter Teck.

 

Nabern liegt, umgeben von zahlreichen Streuobstwiesen, rund drei Kilometer südöstlich von Kirchheim unter Teck. Die höchste Erhebung der Gemarkung liegt im Südosten an der Grenze im Gewann Reusch mit 397,5 Metern, der tiefste Punkt findet sich im Norden der Markung bei 340 Metern. Die größte Ausdehnung der Fläche beträgt 3,25 km (vom nördlichsten Punkt jenseits der Autobahn A8 in Südost-Richtung zu den Reuschäckern beim Dachsbühl). Nachbarorte sind – neben Kirchheim unter Teck – Jesingen (nördlich) sowie Weilheim an der Teck (östlich), Bissingen an der Teck (südlich) und Dettingen unter Teck (westlich).